Hilfe und Kontakt

Sie haben Fragen zur Handwerkersoftware Offerator®? Falls Sie die Software installiert haben, sehen Sie bitte in der integrierten Hilfe, anderenfalls hier unter "Fragen und Antworten" nach.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Fragen zur Software beantworten und keine Anwenderunterstützung anbieten.

Etwaige Software- Fehler können Sie uns gern unter Angabe Ihres Betriebssystems mit dem nachstehenden Formular übermitteln.



Ihre Emailadresse: 

Bitte Ergebnis eingeben: Sicherheitscode


Fragen und Antworten

Update (Offerator auf die neue V6 aktualisieren)

Was hat sich mit der aktuellen Version geändert?
Siehe hierzu "Was ist neu?".
Es erfolgten umfangreiche Änderungen vor allem hinsichtlich der Fibu und der Verarbeitung von Rechnungen. Installieren Sie unter Win 8 (und höher) keine älteren Offerator- Versionen.

Datenübernahme von Offerator 5:
Offerator 6 arbeitet mit den bestehenden Daten weiter. Bevor Sie die aktuelle Version installieren, deinstallieren Sie V5.

Datenübernahme von Offerator 4:
Im Wartungsprogramm von V4 sichern Sie die Daten mit der Funktion "Backup". Anschließend übernehmen Sie diese im Wartungsprogramm der aktuellen Version mit der Funktion "Restore".

Datenübernahme von älteren Versionen (2 / 3):
Als Zwischenupdate muss Offerator 4 installiert werden. Beim ersten Start von Offerator 4 werden die Daten von V2 / 3 nach 4 automatisch übernommen. Danach verfahren Sie wie im Punkt zuvor beschrieben.

Allgemeines

Wie kann ich mich in die Handwerkersoftware einarbeiten?
Nachdem Sie sich die im Download enthaltenen Videos angesehen haben, arbeiten Sie die ersten beiden Kapitel der integrierten Hilfe durch. Das darin enthaltene Beispiel gewährleistet einen optimalen und schnellen Einstieg.

LV- Texte: Wo bekomme ich LV Texte her und wie kann ich die in den Offerator einlesen?
Leistungskataloge bieten wir nicht an. Diese können Sie jedoch von Drittanbietern (z.B. Sirados) oder ggf. von Ihrem Lieferanten beziehen. Damit Kataloge eingelesen werden können, müssen diese als Dateien im GAEB- oder Datanorm- Format vorliegen.

Ich möchte zusätzlich Offerator auf meinem win 8.1 Tablet mit den aktuellen Daten nutzen.
Wenn Sie die Daten von einem Computer auf einen anderen übertragen möchten, nutzen Sie die Funktionen Backup bzw. Restore im Wartungsprogramm.

Ich kann keinen neuen Baustein anlegen, da der Neu-Button nicht aktiv ist.
Die Neu- Funktion ist nicht in allen Situationen verfügbar. Rufen Sie aus dem Kontextmenü des Warengruppenordners die Option "Neuer Baustein" auf.

Wie lassen sich Texte als Textbausteine speichern und wieder verwenden?
Neben der Möglichkeit, Textbausteine als Dummy- Artikel mit Artikelpreis 0,- in die Bausteindatenbank aufzunehmen, bietet sich an, ein oder mehrere Dummy- Angebote (Mustermann, Musterprojekt) für die Aufnahme der Texte zu erstellen. Texte können mit der Funktion "in neues Dokument kopieren" aus dem Angebot in ein neues Dokument kopiert werden.

Wie kann ich Zeitlisten erstellen und Zeiten für Mitarbeiter erfassen.
Eine detaillierte Auflistung aller in den Bausteinen eines Angebotes enthaltenen Artikel (so auch Arbeitslohn) und somit deren Kosten, erhalten Sie mit der Artikelliste (Soll- Zeiten). Eine direkte Zeiterfassung für Mitarbeiter (Ist- Zeiten) ist nicht enthalten. Sie können dafür jedoch einen Lieferschein mit Arbeitszeitartikeln (min Arbeitszeit Geselle) erstellen und deren Zeiten (Mengen) mit dem Aufmasstool erfassen, sodass der Ausdruck der Aufmassliste diese Zeiterfassung wiedergibt.

Wie kann ich meine Wartungen planen?
Mithilfe der freien Datenfelder für Kunden können Sie ein Feld "Wartung" mit Ganzzahl- Format anlegen. In dieses Feld tragen Sie für den Kunden den Monat der geplanten Wartung (z.B. 3 für März) ein. Im Kundenfenster können Sie die Kunden mit der entsprechenden Übereinstimmung (z.B. Monat = 3) suchen.

Kann man auch die Artikelnummer des Lieferanten mit in die Artikelliste einbauen?
Wenn die Artikelnummer des Lieferanten pro aufzulistenden Artikel ausgedruckt werden soll, verwenden Sie die Variable "ARTNUMMER", so wie das in der Vorlage "Artikel1.lst" bereits umgesetzt ist.

Können Preise auch in Abhängigkeit eines Parameters (z.B. Putzstärke) ermittelt werden.
Ja, nutzen Sie dazu die Funktion "Faktor" innerhalb einer Leistung. Lesen Sie bitte dazu in der Hilfe das Kapitel "Los gehts - Leistungen erstellen".

Wie kann ich den Drucker in der Vorschau wählen?
Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Druckvorschaufenster auf das Druckersymbol und treffen Sie Ihre Wahl, die auch seitenabhängig erfolgen kann. Für mehr Informationen, drücken Sie im Vorschau- Fenster die F1- Taste.

Gibt es neben der Preiskalkulation über EK plus Zuschlagssätze auch die Möglichkeit, den Verkaufspreis direkt in die Artikeldaten einzugeben (ohne Verwendung einheitlicher Zuschlagssätze)?
Um, von prozentualen Zuschlagsfaktoren, unabhängige Verkaufspreise zu erzielen, erstellen Sie Bausteine mit Staffelzuschlag. Dort können auch absolute Zu- bzw. Abschläge eingegeben werden.

Ich möchte die Vergabe der Kunden- und Rechnungsnummern beeinflussen.
Anpassungen können im Fenster "Allgemeine Einstellungen" auf der Registerkarte "Nummernkreise" vorgenommen werden.

Trotz dem Entfernen einer Rechnung finde ich deren Buchung immer noch im Buchungsjournal.
Buchungen eines Rechnungsausganges können nicht durch das Entfernen einer Rechnung gelöscht werden. Auf die Buchungen haben Sie im Konto des Kunden Zugriff.

Wenn ich aus einem Angebot eine Rechnung mache, so ist der Text der Rechnung rot (im Dokumenten- Fenster).
Rot weist darauf hin, dass der Text nicht mit dem Text des in der Datenbank zugrunde liegenden Bausteines übereinstimmt. In diesem Fall enthält das Angebot die Artikeltexte in der langen Version (Einstellung- Formulare, Auswahl.., Darstellung: Maximal), während für die Rechnung der Text in der Minimal- Darstellung (nur Kurztext) erwartet wird. Nutzen Sie das Werkzeug "An Bausteindaten binden" (abgebildet durch Ketten- Symbol) um die Texte in der Rechnung in der gewünschten Kurzform zu übernehmen.

Für welche Handwerker bzw. Gewerke ist die Software geeignet?
Die Handwerkersoftware ist branchenneutral und eignet sich als Auftragsbearbeitung und Rechnungssoftware für nahezu alle Gewerke (u.a. Elektriker, Heizung, Sanitär, Maler, Bau, Ausbau, Maurer, Fliesenleger, Trockenbau, Tiefbau, Holz- und Bautenschutz, Dachdecker, Metallbau, Holzverarbeitung...). Aber auch viele Händler und Existenzgründer schreiben ihre Rechnungen mit dieser Software.

Nach dem Test und Vergleich verschiedener Programme habe ich mich für Offerator entschieden. Wie kann ich meine Daten, die ich zum Testen angelegt habe, wieder löschen?
Zum Löschen Ihrer Test- Daten rufen Sie im Wartungsprogramm die Funktion "Alle Datensätze löschen" auf.

Finanzbuchhaltung

Kann ich die Buchungsdaten (Offene Posten bzw. Zahlungseingänge) in einem anderen Programm weiterbearbeiten?
Die Handwerkersoftware kann Buchungsdaten im CSV- und DATEV pro- Format exportieren. Somit können Ihre Buchungsdaten von Ihrem Steuerberater oder in einem Fibu- Programm weiter verarbeitet werden.

Wie erstelle ich eine Gutschrift?
Rufen Sie aus dem Kontextmenü der Rechnung oder Teilrechnung, auf die sich die Stornierung oder Gutschrift bezieht, die Funktion „als Stornorechnung“ auf.

Kann ich mit mehreren Umsatzsteuersätzen arbeiten?
In einem Dokument bzw. einer Rechnung kann jeweils nur ein Umsatzsteuersatz verarbeitet werden. Dabei wird der in den Einstellungen eingetragene Steuersatz oder kein Steuersatz (Schalter Netto = 0%) verwendet. Demnach ist es auch möglich, eine Rechnung mit einem normalen und eine andere mit einem ermäßigten Steuersatz zu erstellen.

Bei uns in der Schweiz wird das Rechnungstotal auf 0,05 gerundet. Wie kann ich die Rechnungs- Vorlage dafür einstellen?
Verwenden Sie die Vorlage "Angebot5.lst". Dort sorgt in der Definition der Fußzeile 4 folgende Formel für die entsprechende Rundung: "Round((GPreis * (1 + MWSTPROZ/100))*2,1)/2"

Ich darf auf meinen Rechnungen keine MwSt ausweisen. Ich möchte alle Preise als Bruttopreise verarbeiten.
Geben Sie in den Allgemeinen Einstellungen im Feld "Mehrwertsteuersatz in %" eine Null ein und speichern Sie diese Einstellung. Stellen Sie die für das Bruttopreisverfahren angepasste Vorlage 'Angebot4.lst' ein, oder passen Sie eine andere Vorlage mit dem Designer entsprechend an. Ebenso müssen die Artikelpreise als Bruttopreise vorliegen.

Ich möchte meine Daten aufräumen und alte Dokumente und Buchungen löschen.
zum Löschen alter Dokumente stellen Sie im Fenster Einstellungen unter Archivierung die Anzahl Monate ein, nach denen Dokumente aus der Datenbank entfernt werden (z.B. 12). Im Wartungsprogramm können Sie mit der Funktion "Buchungen bereinigen" Buchungen zurückliegender Jahre entfernen.

Dokumente gestalten (Designer)

Kann ich einen vorhandenen Briefbogen benutzen?
Damit Kopf und Fuß Ihres Briefbogens nicht überdruckt werden, ändern Sie die Vorlage entsprechend. Setzen Sie die Darstellungsbedingung für die Objekte des Kopfes "Kopf1" usw. und für den Fuß "Fuss" auf "False".

Ich möchte den Briefkopf meiner Rechnungen selbst gestalten (u.a. mit Logo).
In der Offerator- Hilfe wird dieses Thema im Kapitel „Designer“ behandelt.

Ich möchte auf der zweiten Seite und den Folgeseiten einen anderen Kopf?
Definieren Sie im Designer die Ebenen für die Objekte des Kopfes (Projekt, Ebenendefinition). Für die Objekte, die nur auf der ersten Seite erscheinen sollen, wählen Sie als Ebene „First Page“ für die Folgeseiten „Following Pages“.

Seitenumbruch von Positionen im Angebot steuern - Bei großen Positionen im Angebot ist es von Nachteil, dass deren Zeilen zusammengehalten werden. Ein Seitenumbruch erfolgt damit vor der Position, die im Ganzen auf der nächsten Seite anfängt. Ich möchte nicht, dass die Zeilen zusammengehalten werden.
Damit die Zeilen einer Position nicht zusammengehalten werden, ändern Sie für die Tabelle die Eigenschaft "Datenzeilen zusammenhalten". Dazu markieren Sie die Tabelle und expandieren im Eigenschaften- Fenster den Eintrag Datenzeilen". Stellen Sie den Wert für "Zeile zusammenhalten" auf "False".

Ich möchte, dass die Tabelle auf der zweiten Seite und den weiteren Seiten weiter unten anfängt.
Den Abstand vom oberen Seitenrand der Folgeseiten können Sie verändern, in dem Sie das Objekt "Abstandshalter oben für alle Seiten" (im Designer als schwarzes Rechteck am linken oberen Seitenrand) nach unten verlängern und den "Abstandshalter oben für die erste Seite" (grünes Rechteck) im gleichen Maße verkürzen. Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Objektliste, mit der die Verkettungen der Elemente editiert werden können sowie die Möglichkeit, Objekte verschiedenen Ebenen (1. Seite, alle Seiten, Folgeseiten) zuzuweisen.

Lassen sich die Kommastellen der Verkaufspreise in der Rechnung unterdrücken? In unserem Handwerk werden sämtliche Preise gerundet (Österreich).
Die Ausgabe der Nachkommastellen kann mit Hilfe des Designers unterdrückt werden. Den Einzelpreis formatieren Sie dazu beispielsweise wie folgt: left$(epreis,len(epreis)-3)

Wie kann ich dem Dokumentenfuß eine Zeile hinzufügen?
Die Größe, Höhe und der Textinhalt des für den Fuß zuständigen Textobjektes kann im Eigenschaften- Fenster geändert werden. („chr$(13)“ steht für einen Zeilenumbruch). Anstelle des Textobjektes können Sie auch ein RTF- Textobjekt (formatierter Text) verwenden. Beachten Sie dabei, dass die Wiedergabe im Designer nicht immer mit der in der Vorschau übereinstimmt.

Bei uns müssen Daten aus der Rechnung auf Versandpapiere geschrieben werden z.B. Nachnahmekarten der Post oder UPS! Kann ich das mit der Offerator - Software realisieren?
Jede Vorlage definiert ein bestimmtes Design. So könnten Sie mit der Vorlage "angebot1.lst" eine übliche Rechnung und mit der Vorlage "angebot2.lst" eine Rechnung mit Postpaketschein im Anhang ausdrucken. Also, je nach zu bedruckendem Formular (Post, UPS usw.), brauchen Sie dann nur die entsprechende Vorlage unter dem Menüpunkt (Einstellungen- Formulare, Auswahl Formularvorlagen) einzustellen. Der Ausdruck kann (seitenabhängig) auf zwei Drucker erfolgen.

Ich möchte, dass nur der Endpreis auf dem Angebot sichtbar ist. Die Einzelpositionen (bei mir z.B. die Teile eines Computersystems) sollen nur für mich in der Auftragsbearbeitung zu sehen sein.
Löschen Sie in den Zeilendefinitionen der Tabelle die Felder, die die Preise wiedergeben.

Nach Änderungen am Layout meines Angebotes, werden beim Ausdruck die Zeilen abgeschnitten.
Pro Zeile werden bis zu 40 Zeichen übertragen. Es erfolgt kein Zeilenumbruch, wenn die Spaltenbreite für die Wiedergabe von 40 Zeichen nicht ausreicht. Stellen Sie sicher, dass die Breite für die Ausgabe des Artikeltextes breit genug ist. Verwenden Sie am besten eine Proportionalschrift (jedes Zeichen gleich lang) z.B. Courier New 10.

Fehlermeldungen

Nach der Installation einer fremden Software meldet Offerator einen Fehler und bricht ab.
Wahrscheinlich ist die Integrität der Systemdateien nicht gewährleistet. Unter Systemsteuerung wählen Sie Programme, Programme und Funktionen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Offerator und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag „reparieren“. Deinstallieren Sie ggf. die Fehler verursachende Software oder stellen Sie Ihr System zu einem früheren Zeitpunkt wieder her (Systemwiederherstellung).

Eine Vorlage funktioniert nicht mehr. Beim Drucken kommt ein Fehler.
Beseitigen Sie den Fehler, der Ihnen beim Öffnen der Vorlage mit dem Designer angezeigt wird. Wenn das nicht möglich ist, löschen Sie die Vorlage (hier z.B. "Angebot1.lst") und sämtliche Ableitungen davon (hier z.B. alle Dateien, die mit "Angebot1" beginnen). Stellen Sie die Vorlage durch Kopieren aus einer Datensicherung wieder her. Anderenfalls stellt beim ersten Start von Offerator der Windows- Installer die Original- Vorlagendatei aus der offerator- Installation wieder her.

Ist der Betrag in einem Preisfeld des Dokumentenfensters größer 1000, wird nur noch die erste Zahl, also "1" angezeigt. Mit diesem Wert rechnet das Programm auch weiter. Wie kann ich dieses Problem beheben?
Stellen Sie sicher, dass in den Regions- und Sprachoptionen des Betriebssystems das Dezimaltrennzeichen auf Komma gesetzt ist.

Die Handwerker - Software lässt sich nicht mehr starten. Fehlermeldung: "Die Druckvorlagen für die Dokumente Angebot bis Rechnung ("Angebot.Ist") sind nicht eindeutig! ..." Was soll ich tun?
Die Bezeichnungen der Vorlagen für den Druck der Dokumente Angebot bis Rechnung sind nach etwaigen fehlerhaften Änderungen nicht mehr lesbar. Die Vorlagen befinden sich in dem Verzeichnis, das im Hauptfenster unter Info angezeigt wird. Stellen Sie sicher, dass die Vorlage "Angebot.lst" existiert. Die Dateibezeichnung muss mit "Angebot" beginnen und 7 bzw. 8- stellig sein. Existiert die Vorlage "Angebot.lst" darf es eine Vorlage mit der Bezeichnung "Angebot0.lst" nicht geben. Weitere Vorlagen lauten "Angebot1.lst", "Angebot2.lst" usw. bis maximal "Angebot9.lst".

Datenübernahme

Kann ich vorhandene Kunden bzw. Kundendatensätze einlesen?
Ja, Siehe Hilfeabschnitt Datenübernahme - Kundendaten.

Gibt es eine Begrenzung beim Einlesen von Artikeln über Datanorm?
Sie können ohne Leistungsverlust einige hunderttausend Artikel einlesen.

Ich brauche nähere Informationen über die Datanorm- Schnittstelle.
Datenimport der Klassifizierung "Datanorm 4.0/T/S". Übertragen werden u.a. Warengruppen, Rabatte, Preisänderungen, Dimensionssätze, Langtext, Einfügetext, Staffelpreise.

Meine Artikeldaten haben das Datanorm 3- Format. Wie kann ich diese Dateien einlesen?
Für die Konvertierung von Datanorm 3 oder Datanorm 5 nach Datanorm 4 gibt es kostenlose Software- Tools. Ihr Lieferant wird Ihnen aber sicher auf Nachfrage eine Datei im Dateinorm 4- Format erstellen.

Datenübernahme von einer älteren Offerator- Version
Siehe Abschnitt Update.